Home arrow News
Silber in Mexiko PDF Drucken E-Mail
Freitag, 4. Februar 2011

Silber für Manuel in Mexiko

 

Im 24 Grad warmen Mexiko City bereitet sich Taekwondo-Vize-EM Manuel Mark mit dem Österreichischen Olympia-Team auf die kommenden Wettkämpfe vor.

Image 

Gemeinsam mit Lisa Weinzierl, Edines Kurtovic und Aziz Achmetov wird mit dem mexikanischen Olympiateam drei Mal täglich hart trainiert. Dazu haben Nationaltrainer Kim Min Soo und Masseur Armin Sonderegger ein intensives Technik- und Konditionsprogramm erstellt. Zusätzlich stehen auch mehrere Turniere auf dem Programm.

Image 

Höhepunkt war das überaus stark besetzte „Festival Internacional de cintas de negras Mexico“. Besonders erfolgreich waren dabei Lisa Weinzierl, die den dritten Platz eroberte und Manuel Mark. Der 25-jährige Kirchdorfer trat dabei erstmals in der Klasse bis 68 Kilogramm an und musste dafür in den letzten Monaten abnehmen. Trotzdem kämpfte er sich mit drei Siegen bis in das Finale vor. Hier unterlag er seinem Kontrahenten aus Mexiko nur knapp mit 7:8. „In der letzten Sekunde gelang mir sogar noch der Ausgleichstreffer, der aber nicht mehr zählte“, berichtete der ehrgeizige Heeressportler, der mit seiner Leistung dennoch zufrieden war.

 

Nach den intensiven Trainings- und Kampfeinheiten in Mexiko fiebert Manuel Mark schon den nächsten Aufgaben entgegen. Nach internationalen Turnieren in Holland, Deutschland und Belgien steht heuer auch die TKD-Weltmeisterschaft in Korea auf dem Programm. Höhepunkt ist dann im Juli 2011 das Olympia-Qualifikationsturnier in Aserbeidschan.

Image 

 
< zurück   weiter >

Manuel Mark

Videospiele - Webdesign