Home arrow News
Zum 13ten mal Staatsmeister PDF Drucken E-Mail
Montag, 25. Oktober 2010

Fünf Taekwondo-Medaillen für das St. Johanner Team

 

ST.JOHANN. Alle Teilnehmer vom Taekwondo-Verein St. Johann kehrten von den Staatsmeisterschaften aus Marchtrenk (OÖ) mit einer Medaille heim.

 Image


Stolz präsentierten Andreas Andric, Daniel Sekularac, Christoph Beihammer, Max Hüttner und Manuel Mark vom Taekwondo-Verein St. Johann ihre Medaillen   Foto: Schwaiger

 

2 x Gold und 3 x Bronze war die tolle Ausbeute für das von Trainer Reinhard „Pit“ Mark betreute Team. Der 2-fache Vize-EM Manuel Mark stellte neuerlich seine große Klasse unter Beweis und gewann das Finale bis 74 Kilogramm durch einen K.O.-Treffer.  „Für mich ist es immer noch am schönsten „zuhause“ meine Erfolge zu feiern“, freut sich der Heeressportler.

Tolle Angriffsaktionen zeigte der 16-jährige Christoph Beihammer und wurde ebenfalls mit Gold belohnt. Zur perfekten Medaillenbilanz trugen die großen St. Johanner Talente Andreas Andric, Daniel Sekularac und Max Hüttner bei, die jeweils Bronze eroberten. Mit mehr als 250 Kämpfern waren die perfekt organisierten Titelkämpfe sehr gut besetzt. (gs)

 

 Image

Trainer Reinhard „Pit“ Mark mit seinem erfolgreichen „Medaillenteam“ vom Taekwondo-Verein St. Johann    Foto: Engelbert Ortner

 Image

Der St. Johanner Taekwondo-Kämpfer Manuel Mark (re.) gewann mit diesem punktgenauen Fußtreffer das Finale bei den Staatsmeisterschaften in Marchtrenk/OÖ         Foto: Engelbert Ortner

 
< zurück   weiter >

Manuel Mark

Videospiele - Webdesign